Español            Français             Italiano             English
Startseite   Touren   Produkte   Fotogalerie   Kontakt
 
 

CHIAPAS

TENEJAPA

 Drucken sie diese Seite

 
 

Abschnitte dessen Tenejapa
KUNST UND HANDWERK

Der Ort Tenejapa liegt 28 km von San Cristóbal entfernt. Teil seines kulturellen Erbes bilden die Kirche „San Ildefonso“, der bizarre zehneckige Brunnen des Hauptplatzes und die Ruinen der Kirche „San Sebastián“. Einen anderen Teil bildet die starke traditionelle Verwurzelung. Sein Sonntagsmarkt ist einer der prächtigsten der Gegend; ebenso farbenfroh sind die Feierlichkeiten zu Ehren des Heiligen Santiago und der Karneval. Die Frauen des Ortes sind geschickte Weberinnen; ihre Huipiles (Frauenhemden) sind einzigartige Kunstwerke und ihre Verzierungen basieren auf prähispanischen Symboliken.

Tenejapa ist ein Ort und ein Gemeindebezirk (Municipio) im mexikanischen Bundesstaat Chiapas und befindet sich in zentraler Lage des Staates. Das Municipio liegt in der Sierra Madre. Der Name kommt aus dem Nahuatl und bedeutet „kalkhaltiger Fluss“. Das Municipio hat 33.600 Einwohner, ist 99,4 km² groß und liegt 2060 m ü. NN. Tenejapa grenzt an die Gemeinden Chenalhó, San Juan Cancuc, San Juan Cancuc, Oxchuc, Huixtán, San Cristóbal de Las Casas, Chamula und Mitontic.

KUNST UND HANDWERK:
 
Die Tracht aus Tenejapa: In Tenejapa herrscht ein gemäßigtes und feuchtes Klima vor. Im Sommer kommt es zu starken Regenfällen und im Winter ist es kalt. Aus diesen Gründen sind die hier auf dem Hüftwebstuhl gefertigten Kleidungsstücke aus Wolle.

Die Festlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons San Alonso oder Idelfonso finden im Januar statt und die schönsten Trachten sind zeremonieller Art und werden zu diesem Anlass gefertigt.

Der Huipil der Frau ist aus weißer Baumwolle, die reich mit Broschierungen aus naturgefärbter Wolle in Ocker-, Rot- und Gelbtönen verziert ist. Die Ornamente sind rhombenförmig und symbolisieren das Universum. Das Weben des broschierten Huipiles lernten die Frauen dieser Gemeinde von den Frauen aus Chenalhó, übertrafen diese jedoch bald in neuen Designs, von denen einige heute noch gebraucht werden.

Die Männertracht besteht aus verschiedenen Stücken. Eines von ihnen ist die Hose aus Baumwolle. Der Saum der kurzen Beine ist mit einer broschierten Borte verziert, die rhombenförmige Ornamente in Rottönen mit schwarzen Linien zeigt. Der Hut ist sehr auffällig. Er ist gefärbt, genäht und handgeflochten. Sein Kopfteil ist rund und die Krempe breit und flach. Von der Krempe hängen fransenartig Büschel von bunten Bändern in Grün, Gelb, Orange, Blau, Rosa, Lila oder Violett herab. Er wird unter dem Kinn mit einem gewebten Wollband gebunden, von dem bunte Troddeln in den gleichen Farben wie die Bänder herabhängen. Die Tracht wird durch eine rosenkranzförmige Kette mit Kristallperlen, Münzen und einem Metallkreuz in der Mitte ergänzt. Unter den religiösen Autoritäten ist sie Zeichen von Macht und Prestige.

Korbwaren: In Zinacantán und Tenejapa werden Hüte aus Palmstroh geflochten und mit Bändern verziert. Ihre Herstellung dauert ca. 7 Wochen; das Nähen erfolgt mit der Hand. Die große Bandbreite an Gebrauchsgegenständen reicht von Körben über Strohmatten bis hin zu Teppichen. Sie sind leicht zu transportieren und eignen sich daher hervorragend dazu, jegliche Art von Lebensmitteln darin zu befördern. Die Flechtwaren sind den Korbwaren verwandt.
 


Preise, Reservierungen, Verfügbarkeit und Buchungen erfragen Sie bitte unter:  visit@luxuriousmexico.com

 

 

       
 

UNTERKUNFT
BESTIMMUNGSÖRTER

 
Amatenango del Valle Chiapa de Corzo
Comitan de Dominguez Palenque
San Cristobal de las Casas San Juan Chamula
Selva Lacandona Tapachula
Tenejapa Tonala
Tuxtla Gutierrez Zinacantan
 

TOUREN
FOTOS

Ç Chiapas, Tenejapa, Indigenas - Photo by Sectur
  Chiapas, Tenejapa, Indigenes
Ç Chiapas, Tenejapa, Church of San Ildefonso - Photo by Sectur
  Chiapas, Tenejapa, Church of San Ildelfonso
Ç Chiapas, Tenejapa, Textiles - Photo by Sectur.jpg
  Chiapas, Tenejapa, Textiles
Ç Chiapas, Tenejapa, Main Plaza - Photo by Sectur
  Chiapas, Tenejapa, Main Plaza