Español            Français             Italiano             English
Startseite   Touren   Produkte   Fotogalerie   Kontakt
 
 

QUINTANA ROO

CANCUN

 Drucken sie diese Seite

 
 

ARCHÄOLOGIE
ATTRAKTIONS-
FESTE UND TRADITIONEN
GASTRONOMIE
HOTEL ÖBERNACHTUNG
KUNST UND HANDWERK
MUSEEN
NACHTLEBEN
ÖKO-TOURISMUS UND FREILUFTAKTIVITÄTEN
SHOPPING
SHOWS UND SPORT-VERANSTALTUNGEN
STRÄNDE
UNTERHALTUNG UND ERHOLUNG

Cancún ist das wichtigste Tourismuszentrum in Mexiko und eines der bekanntesten in der ganzen Welt. Gelegen im Bundesstaat Quintana Roo auf der Halbinsel Yucatán, zeichnet sich Cancún durch sein semitropisches Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 27°C und Sonnentagen nahezu während des gesamten Jahres aus. Während des Sommers kann die Temperatur auf bis zu 35° C ansteigen.

Umspült von dem türkisblauen Wasser des Karibischen Meeres, bietet Cancún dem Besucher die unvergleichliche Schönheit seiner weißen Sandstrände. Hier kann man alle möglichen Freizeit- und Wassersportartaktivitäten ausüben, so wie Schnorcheln oder Tauchen, Ausflüge per Waverunner und Fallschirm unternehmen, die Sonne genießen oder sich einfach nur an den Services und Annehmlichkeiten erfreuen, die Ihnen die eindrucksvolle Hotelzone bietet. In dieser Zone von mehr als 30 Kilometern Länge finden sich neben kleineren Villen und 5-Sterne-Hotels auch exklusive Ferien-Resorts und Spas. Darüber hinaus gibt es moderne Einkaufszentren, mehr als 500 Restaurants mit den besten Spezialitäten der nationalen und internationalen Küche sowie Bars und Diskotheken, in denen bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert wird.

In der Umgebung von Cancún können Sie einen Streifzug durch die Riviera Maya unternehmen, um Playa del Carmen sowie die Themenparks Xcaret und Xel-Há kennen zu lernen. Diese antiken Häfen der Maya sind heute traumhafte ökotouristische Paradiese. Ebenfalls befindet sich in der Umgebung Cancúns die interessante, direkt am Meer gelegene archäologische Zone Tulum, die die einzige von einer Mauer umgebene Stadt der Mayas gewesen ist. In der Nähe von Cancún können Sie seewärts Isla Mujeres und Cozumel besuchen. Diese Inseln sind ideale Ziele, um zu Schnorcheln und in Riffen zu tauchen, in denen eine Vielzahl bunter Fische beheimatet ist, was einen Ausflug dorthin zu einer unvergesslichen Erfahrung werden lässt.

Das Hauptmerkmal von Cancún und seiner Umgebung sind die wunderschönen und lebendigen Naturräume, die vorbestimmt sind, um in direkten Kontakt mit ihnen zu treten und auf den Spuren der Maya-Kultur zu wandeln.

HOTEL ÖBERNACHTUNG:


ÖKO-TOURISMUS UND FREILUFTAKTIVITÄTEN:

Tauchen:
Cancún ist eines der besten Ziele in Mexiko, um zu tauchen und zu Schnorcheln. Die privilegierte Lage auf der Halbinsel von Yucatán, die von den kristallklaren Gewässern des Karibischen Meeres umspült wird, sowie die beeindruckende Vielfalt des Unterwasserlebens verwandeln Cancún in ein Paradies für Tauchliebhaber. In den Tiefen dieses türkisfarbenen Meeres finden Sie Hunderte von bunten Fischen, Anemonen, Schwamm-, Krebs-, Membran-, sowie Weichtieren und unglaubliche von verschiedenen Korallenarten bewohnte Riffe. Seien Sie jedoch besonders vorsichtig, um diese nicht zu beschädigen, da einige Korallenstreifen mehr als 500 Jahre benötigen, um sich von Schäden zu regenerieren. In der Folge finden Sie Informationen über die besten Schauplätze, um zu tauchen:

Extremsportarten:
Cancún war einer der ersten Schauplätze in Mexiko, wo man Bungee springen konnte. Zurzeit gibt es drei dieser Plattformen, wobei sich die traditionsreichste am Kai des Fat Tuesday, in Playa Tortuga befindet. Dort können Sie sich aus 20 Metern Höhe in die Tiefe stürzen und wenn Sie besonders wagemutig sind sogar mit dem Kopf in das Meer eintauchen.

Fischen:
Cancún ist eines der besten Ziele, um zu fischen. In dem Seehafen sowie allen Hotels gibt es Agenturen, die Fisch-Touren anbieten. Diese aufregenden Ausflüge beginnen gegen 10:00 Uhr vormittags und enden jeweils im Laufe des Nachmittages. Man kann sowohl privat, als auch in der Gruppe Boote mieten. Zwischen Februar und April beinhaltet das Fischangebot solche Arten wie Pez Rey (eine Herings-Art), Barracuda, Cazón-Hai, Zackenbarsch und blauer Marlin. Von September bis Februar: Barracuda, Zackenbarsch sowie die Stachelmakrelen Jurel und Coronado. Von April bis August finden sich reichlich der blaue Marlin, Fächerfisch, Thunfisch, Bonito und die Goldmakrele. An den Küsten dieser Region werden diese Fische in jährlichen Wettbewerben gefangen und anschließend wieder in die Freiheit entlassen. Die empfohlenen Bereiche für Fischen sind: Cozumel (Das ganze Jahr über können Sie solche Arten wie Sägefisch, Makrele, Barracuda, Coronado, Pargo oder Haie antreffen. Zwischen März und Juni vor allem blauer Marlin, Segelfisch, Goldmakrele und weißer Marlin), Akumal (Hier ist es möglich, solche Arten wie Fächerfisch, Marlin, Barracuda und Bonito zu fangen. Dieser Schauplatz wartet mit einer großartigen Bucht auf, die von einem Riff mit sanftem Wellengang beschützt wird), Isla Mujeres (Fischen ist eine der Hauptaktivitäten auf dieser Insel. Unter anderem können Sie solche Arten wie Marlin und Goldmakrele fischen), Isla Holbox (Diese Insel ist auch bekannt als das Dorf der Haifänger. In den Gewässern der Insel finden sich die sogenannten Tsusm Tsusms, der Tigerhai oder Hammerhai, sowie die Stachelmakrelen Jurel sowie Sábalo) und Puerto Morelos (In diesem Fischerdorf können Sie solche Arten wie Marlin, weißer Marlin, Goldmakrele, Thunfisch und Barracuda antreffen).

Freiluftaktivitäten:
Ein Ausritt zu Pferde gehört zu den romantischsten Aktivitäten, die Cancún dem Besucher bietet. Sei es am Strand entlang, um die wundervolle Landschaft zu genießen, oder über einsame Pfade durch den Dschungel, umgeben von einer mannigfaltigen Vegetation. Es werden täglich Ausflüge angeboten, die um 8:00, 10:30 bzw. 13:30 Uhr am Plaza Kukulkán beginnen und eine Dauer von etwa 4 bis 5 Stunden haben.

Kajak-Sport:
Cancún ist ein perfekter Ort, um Kajak zu fahren. An den Stränden mit ruhigem Wellengang können Sie unvergessliche Ausflüge unternehmen, dabei Ihre Kondition trainieren und die unvergleichliche Landschaft des Karibischen Meeres und der Hotelzone genießen, oder sich von den Sonnenuntergängen an der Laguna Nichupté mit ihren von Vögeln, Schildkröten und Krokodilen bewohnten Mangroven bezaubern lassen. Andere ideale Plätze für das Kayaking sind: Puerto Morelos, Parque Natural Garrafón und Tres Ríos Ecopark.

Surfen:
Cancún wartet mit Stränden auf, die ideal zum Windsurfen geeignet sind und wo der Wind in Einklang mit der Gewalt der Strömung die Segel in Fahrtrichtung bläst. Falls Sie sich für diesen Sport interessieren, können Sie an den Stränden und in den Hotels Verleiher antreffen, die die erforderliche Ausrüstung vermieten.

Öko-Tourismus:
Cancún ist ein von Urwäldern, Parks und Naturreservaten umgebenes Paradies. Hier können Sie verschiedene Arten an exotischen Vögeln, vom Aussterben bedrohte Tiere sowie eine spektakuläre Unterwasserlebensvielfalt kennen lernen. Ferner laden Sie Cenoten, unterirdische Flüsse sowie von Fledermäusen und anderen Tierarten bewohnte Höhlen zu einem Besuch ein, während Sie den direkten Kontakt mit der Natur genießen. In den Farm, die sich dem Schutz von Krokodilen und Schildkröten verschrieben haben, können Sie die Fortpflanzung und den Lebenskreislauf dieser Tierarten kennen lernen und dabei sogar dem Schlüpfen der Echten Karettschildkröte beiwohnen, für die die mexikanische Karibik berühmt ist.

Golf:
Wer gerne Golf, findet in Cancún verschiedene Golfplätze und Einrichtungen der Spitzenklasse, die als Kulisse die unvergleichliche Schönheit des Karibischen Meeres aufweisen. Diese sind einige der bekanntesten Golfkurse:

  • Club de Golf Cancun en Pokta Pok: 18 Löcher, par 72 - Robert Trent Jones
  • Cozumel Country Club: 18 Löcher, par 72 – Nicklaus
  • El Camaleón, Mayakoba: 18 Löcher, par 72 – Greg Norman
  • Hilton Golf Club: 18 Löcher, par 72 – Aoki y Guereca
  • Iberostar Playa Paraíso Golf Club: 18 Löcher, par 72 – B. P. Dye
  • Moon Spa & Golf Club: 27 Löcher – Nicklaus
  • Grand Oasis: 9 Löcher, par 27
  • Playa Mujeres Golf Club: 18 Löcher, par 72 – Greg Norman
  • Playacar Spa & Golf Club: 18 Löcher, par 72 – Robert von Hagge


Segeln:
In der Hotelzone Cancúns gibt es zahlreiche, private Seehäfen, die den Verkauf und den Verleih von Ausrüstung für Yachten und kleine Schiffe anbieten. In Playa Linda, am Km. 4 des Boulevards Kukulkán, neben dem Torre Escénica, befindet sich El Embarcadero, eine Seestation, die die folgenden Services anbietet: Versorgung mit Treibstoff, elektrischer Energie, Trinkwasser sowie Verleih von Ausrüstung zum Tauchen und Schnorcheln.

SPAs:
Die exklusivsten Hotels in Cancún warten mit modernen Spas auf, in denen Ihnen Aerobic-Übungen, Massagen und besondere Behandlungsformen angeboten werden, damit Sie sich entspannen, hydratisieren und die von der beständigen Hektik der Großstädten verloren gegangenen Energien wiedergewinnen.

ARCHÄOLOGIE:
In Cancún und Umgebung wurden Zeremonienzentren gefunden, die die Maya einst erbauten, um Handel zu betreiben und ihren Götterkult zu pflegen.

ARCHÄOLOGISCHE ZONE EL REY:
Gelegen am Km. 17.5 des Boulevard Kukulkán, in der Hotelzone Cancúns, direkt an der Lagune Nichupté, war es die erste archäologische Zone, die in Cancún erforscht wurde. Viele der dort gefundenen Ausgrabungsstücke sind in dem Archäologischen Museum Cancúns ausgestellt, das sich neben dem Kongresszentrum befindet. Nach übereinstimmender Expertenmeinung war die archäologische Stätte El Rey ein wichtiges Zeremonienzentrum, das seinen größten Glanz während der so genannten Post-Klassischen Epoche (1250-1521) erreichte. Der architektonische Baustil ähnelt dem anderer Stätten wie Tulum, Xel-Há und El Meco, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen. Während eines Streifzuges durch diesen Ort können Sie die Spuren der sehr gut erhaltenen Struktur 3B bewundern. In dem Inneren befinden sich die Reste einer originalen Malerei und eine Grabnische, in der vermutlich der mit einer Art Krone geschmückte Kopf einer wichtigen Persönlichkeit der Mayas aufbewahrt wurde - übrigens der Grund, warum diese Stätte El Rey (der König) genannt wird.

ARCHÄOLOGISCHE ZONE EL MECO:
6 km nördlich von Cancún, an der Fernverkehrsstraße nach Punta Sam gelegen, wurde diese Stätte für die Öffentlichkeit im April 2001 freigegeben. Dort können Sie die sehr gut erhaltenen Ruinen verschiedener Tempel mit Säulenresten, eines großen Plazas sowie eines pyramidenähnlichen Gebäudes bewundern.

ARCHÄOLOGISCHE ZONE TULUM:
Diese antike Stadt der Maya, die sich 128 km südlich von Cancún befindet, war eine der wichtigsten Zentren der Maya in dieser Region. Erbaut an einer Steilküste, direkt am Karibischen Meer, charakterisiert sich Tulum durch seine große Stadtmauer mit fünf Zugängen und zwei Beobachtungstürmen. Hier können Sie folgende Strukturen erkunden: El Castillo, los Templos de las Columnas sowie las Casas de Halach Uinic.

ARCHÄOLOGISCHE ZONE CHICHÉN-ITZÁ:
Diese im nördlichen Teil der Halbinsel Yucatáns gelegene Stätte befindet sich 200 km entfernt von Cancún (an der Fernverkehrsstraße 180) und 120 km entfernt von Mérida. Chichén-Itzá war die wichtigste Stadt der Region zwischen den Jahren 750 bis 1200 n.Chr. Einige der Spuren, die Sie hier entdecken erkunden können sind: El Castillo (Pyramide von Kukulkán) mit 365 Treppenstufen, das Pelota - Stadion, Plaza de las Mil Columnas (Platz der tausend Säulen), el Cenote Sagrado, El Templo de las Mesas sowie El Templo de los Guerreros.

ARCHÄOLOGISCHE ZONE COBÁ:
Zu dieser Stätte können Sie über die Fernverkehrsstraße 180 Cancún - Chetumal gelangen. Sobald Sie Tulum erreichen, nehmen Sie die 47 km lange Abzweigung in Richtung Cobá, die Sie direkt zu der Ausgrabungsstätte führt. Cobá war eine der bevölkerungsreichsten Städte der Maya, die besondere politische und kommerzielle Bedeutung besaß. Auch heute noch kann man die einstige Größe dieser Stadt bewundern, wenn man den 25 Meter hohen Tempel des Gebäude-Komplexes der Cobá - Gruppe betrachtet oder sich Nonoch Mul annähert; mit 42 Metern eines der höchsten Gebäude, die die Maya je erbauten.

KUNST UND HANDWERK:
In den Plazas und Einkaufszentren der Hotelzone Cancúns, ebenso wie in dem Mercado 28 und in vielen der an Avenida Tulum gelegenen Geschäfte des Zentrums von Cancún, finden Sie alle möglichen, typisch mexikanischen Gegenstände der Handwerkskunst: Charro-Hüte, Ponchos, Silberschmuck, aus Muscheln hergestellte Halsketten und Ohrringe sowie Tonfiguren, auf denen die Götter der Maya abgebildet sind.

FESTE UND TRADITIONEN:
Cancún ist ein Ort, in dem sich indigene und spanische Traditionen getroffen und vermischt haben. Das Beste beider Kulturen hat sich in Feierlichkeiten verwandelt, die hier während des gesamten Jahres weiterleben: In der Region gibt es verschiedene Ereignisse, die mit Hahnenkämpfen gefeiert werden. Zudem findet an einem beweglichen Feiertag der Karneval statt, der mit Darbietungen und Aufführungen verschiedener Künstler zelebriert wird. Am 20. April wird der der Gründung Cancúns gedacht. Darüber hinaus gibt es die traditionellen Feierlichkeiten der „Semana Santa“, die Feiertage „Todos los Santos“ und „Fieles Difuntos“ sowie am 12. Dezember den Tag der Jungfrau von Guadalupe und natürlich Heiligabend und Weihnachten.

GASTRONOMIE:
In Cancún gibt es mehr als 500 Restaurants, die das Beste der nationalen als auch internationalen Küche anbieten. Da der Ort am Meer liegt, sind die besondere Spezialität Meeresfrüchte. Es finden sich jedoch auch viele Restaurants, die vegetarische Gerichte oder kulinarische Köstlichkeiten der Küche der Maya anbieten, die reich an Gewürzen, Getreidesorten und Fleisch (Hühnchen, Schwein und Hase) ist. Bohnen, Mais sowie Chile Serrano und Chile Habanero werden als Füllung verwendet. Reis wird als Beilage und Nachspeise gereicht. Zu den typischen Gerichten, die Sie an den Stränden dieser Region genießen können, gehört natürlich der Fang des Tages, was Languste, Schnecken oder solche einheimischen Fische wie Mero, Róbalo und Huachingo einschließt. Andere Köstlichkeiten, die Sie nicht verpassen sollten, sind Tikinxic (Fisch gekocht im Stile des Barbacoa Maya), el Pan de Cazón oder Curry-Krabben.

MUSEEN:
In der Hotelzone Cancúns befinden sich zwei Museen, in denen neben archäologischen Fundstücken auch repräsentative Exemplare der volkstümlichen Kunst Quintana Roos ausgestellt sind.

Archäologisches Museum von Cancun: Dieses Museum befindet sich neben dem Kongresszentrum und steht unter der Schirmherrschaft des Nationalen Instituts für Anthropologie und Geschichte (INAH). Hier sind mehr als 100 archäologische Exponate ausgestellt, die Fundstücke verschiedener Ausgrabungsarbeiten sind, die in einigen der wichtigsten vorspanischen Ansiedlungen des Bundesstaates durchgeführt wurden.

Museum der Populären Mexikanischen Kunst: Gelegen in dem Komplex El Embarcadero, neben dem Theater, sind in diesem Museum viele Beispiele volkstümlicher Handwerkskunst ausgestellt, die aus verschiedenen Kulturräumen des Landes stammen.

NACHTLEBEN:
Cancún ist der beste Ort Mexikos, um das Nachtleben zu genießen. Falls Sie gerne zu den Rhythmen lateinamerikanischer Musik tanzen, empfehlen wir Cocobongo, gelegen am Plaza Forum. Um die besten Beats zu hören und zu der neuesten Pop- und Techno-Musik zu tanzen, sind die Optionen: The City, La Boom und El Alebrije. Aber falls Sie lieber Live-Musik hören möchten, verpassen Sie nicht die Gelegenheit Daddy Rock, Bulldog oder das Hard Rock Café zu besuchen. Nicht weit entfernt, an dem Boulevard Kukulkán, können Sie sich im Mango Tango, einem Schauplatz mit mehr als 10 jähriger Tradition, an den Akkorden karibischer und lateinamerikanischen Musik begeistern. Falls Sie es etwas ausgefallener mögen, können Sie sich aber auch zu der Crew einer Galeone gesellen und sich auf einem Schiff von Piraten bedienen lassen, während Sie ein schmackhaftes Abendessen, Tanz sowie Barra Libre (alle Getränke sind bereits im Eintrittspreis eingeschlossen) genießen. Ferner gibt es Schiffe mit besonderen Programmangeboten, die aus einer Nacht auf dem Karibischen Meer einen besonders romantischen Dinner-Abend werden lassen. Informieren Sie sich über die täglich in Cancún auslaufenden Schiffe und deren Angebote.

SHOPPING:
Cancún wartet mit wichtigen Plazas und Einkaufszentren sowie mit verschiedenen Märkten und Geschäften für Handwerkskunst auf, in denen Sie alle möglichen Souvenirs für ihre Familie erwerben können. In der Hotelzone empfehlen wir die Einkaufszentren Plaza Caracol, Plaza Flamingos, Plaza La Isla und Plaza Kukulkán. Dabei handelt es sich um moderne Shopping-Komplexe, in denen sich alle möglichen Geschäfte, Boutiquen, Juweliere und Parfum-Läden finden. Im Zentrum der Stadt empfehlen wir den Besuch des Plaza Las Américas sowie der Handwerkskunstläden, die sich entlang der Avenida Tulum und im Mercado 28 befinden. Der Großteil dieser Geschäfte ist von 9:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, wobei einige von 14:00 bis 16:00 Uhr eine Mittagspause einlegen.
 

UNTERHALTUNG UND ERHOLUNG:
Dank der großen Vielfalt an Unterhaltungsangeboten sowie der Möglichkeiten, in direkten Kontakt mit der Natur zu treten, hat sich Cancún als der beste Ort in Mexiko etabliert, um sich die Zeit in Öko- und Vergnügungsparks, Schwimmbädern und Zoos zu vertreiben. Wir empfehlen den Besuch folgender Attraktionen:

Torre Escénica: Dieser 110 Meter hohe Turm befindet sich 4 km entfernt von der Hotelzone und bietet Platz für 72 Personen. Hier hat man eine wunderschöne Panorama-Aussicht über die Stadt und das Karibische Meer.

Interaktive Aquarium: Gelegen am Plaza La Isla, am Km. 12.5 der Hotelzone, ist dieses Aquarium nicht nur das erste seiner Art in Lateinamerika, sondern wartet auch mit einem Beobachtungsbecken auf, in dem Sie eine große Vielfalt an heimischen Karibik-Fischen bewundern können. Die Hauptattraktion ist ein Schwimmbecken mit Haien, in das Sie eintauchen können.

Wet´n'Wild: Gelegen am Km. 25 der Hotelzone, in Punta Nizuc, inmitten des gleichnamigen Parks. Es ist ein Wasserpark für die ganze Familie mit Rutschbahnen, Wellenbädern, einem Strand von mehr als 200 Metern Länge sowie allen Annehmlichkeiten, die man sich wünschen kann.

SHOWS UND SPORT-VERANSTALTUNGEN:
Während des gesamten Jahres ist Cancún Schauplatz vieler Ereignisse von Weltrang, die von Gastronomie- und Kino-Festivals bis hin zu wichtigen Regatta und Sportfisch-Turnieren reichen.

Triatlón Cancún Banamex: Dieser Triathlon findet seit einigen Jahren jeweils im Oktober statt und kombiniert die Sportarten Schwimmen, Fahrradfahren und Laufen. Es nehmen Sportler verschiedener Nationalitäten aller Altersklassen, von 16 bis 70 Jahren, teil.

Festival Internacional del Caribe Mexicano: Dieses Gastronomie-Festival findet jedes Jahr im Oktober und November statt. Es ist eine Zurschaustellung kulinarischer Spezialitäten aus der ganzen Welt, die von den besten Küchenchefs Mexikos zubereitet werden. Besondere Bedeutung hat dabei die Wahl des besten Küchenchefs sowie des besten Bartenders des Landes. Der Schauplatz dieses Festivals wird jedes Jahr neu unter den besten Restaurants Cancúns ausgewählt.

Centro de Convenciones „Cancún Center“: Das Kongresszentrum ist einer der beliebtesten Schauplätze von Künstlern verschiedener Stilrichtungen und Nationalitäten, um ihre Kunst in Ausstellungen zu präsentieren.

La Plaza de Toros: Gelegen an der Avenida Bonampak, finden am Plaza de Toros Musik, Shows und Sport-Ereignisse statt.

Puerto Aventuras: Gelegen an der Riviera Maya, finden hier während der Monate April, Mai und Juni internationale Sportfisch-Wettbewerbe, Golf-Turniere sowie Regattas statt.
 

Preise, Reservierungen, Verfügbarkeit und Buchungen erfragen Sie bitte unter:  visit@luxuriousmexico.com

 

       

UNTERKUNFT
BESTIMMUNGSÖRTER

 
Akumal Cancun
Coba Cozumel
Isla Holbox Isla Mujeres
Playa del Carmen Puerto Morelos
Riviera Maya Tulum
Xcaret Xel-Ha

TOUREN
FOTOS

Ç Quintana Roo, Cancun, Aerial view - Photo by visitmexicopress
  Quintana Roo, Cancun, Aerial view
Ç Quintana Roo, Cancun, Beach - Photo by visitmexicopress
 

Quintana Roo, Cancun, Beach

Ç Quintana Roo, Cancun, Snorkeling - Photo by Cancun
  Quintana Roo, Cancun, Snorkeling
Ç Quintana Roo, Cancun, Beach - Photo by Cancun
  Quintana Roo, Cancun, Beach
Ç Quintana Roo, Cancun, Isla Shopping Village 2 - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Isla Shopping Village
Ç Quintana Roo, Cancun, Caribbean Sea, Snorkeling 1 - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Caribbean Sea, Snorkeling
Ç Quintana Roo, Cancun, Playa Mujeres Golf Course - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Playa Mujeres Golf Course
Ç Quintana Roo, Cancun, Hotel Ritz-Carlton Cancun, Wedding on the Beach - Photo by ritzcarlton
  Quintana Roo, Cancun, Wedding on the Beach
Ç Quintana Roo, Cancun, Hotel Hyatt Cancun Caribe Resort - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Hotel Hyatt Cancun Caribe Resort
Ç Quintana Roo, Cancun, El Meco, Archeological site - Photo by Fideicomiso Isla Mujeres
  Quintana Roo, Cancun, El Meco, Archeological site
Ç Quintana Roo, Cancun, Hotel Hyatt Cancun Caribe Resort, Regency Club, Balcon - Photo by Hyatt Cancun Caribe Resort
  Quintana Roo, Cancun, Hotel Hyatt Cancun Caribe Resort, Balcony
Ç Quintana Roo, Cancun, Hotel Le Meridien Cancun Resort and Spa, Presidential suite, room - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Hotel Le Meridien Cancun Resort and Spa, Presidential suite
Ç Quintana Roo, Cancun, Shopping mall, La Isla - Photo by Cancun
  Quintana Roo, Cancun, Shopping mall, La Isla
Ç Quintana Roo, Cancun, Hotel Le Blanc Spa Resort, Pool infinity 3 - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Hotel Le Blanc Spa Resort, Pool infinity
Ç Quintana Roo, Cancun, Bay - Photo by Cancun
  Quintana Roo, Cancun, Bay
Ç Quintana Roo, Cancun, Isla Shopping Village, Fountain - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Isla Shopping Village, Fountain
Ç Quintana Roo, Cancun, Zona Hotelera, Beaches 1 - Photo by www.luxuriousmexico.com 0407
  Quintana Roo, Cancun, Zona Hotelera, Beaches